Home

Was bringt mir Yoga?

Durch tausende von Jahren lang perfektionierte und überlieferte Übungen für den Körper und Geist ist es durch Yoga möglich körperliche und mentale Gesundheit zu fördern und Entspannung zu erzeugen.

Yoga ist die Verbindung zwischen Körper Seele und Geist, stärkt die Konzentration und verbessert die Körperhaltung.

Durch bewusstes Atmen, fließende Asanas Bewegungen und Affirmationen (Bekräftigungssätze) erzeugt Yoga mehr Selbstvertrauen.

Im alltäglichen Leben existiert viel Stress – meditative Yogaübungen sind in der Lage Entspannung zu bringen und beständiger gegen Stress zu werden.

Über mich

Mein Name ist Irina Kindsvater. Seit mehr als 15 Jahren beschäftige ich mich mit Yoga, Mentaltraining und Selbstoptimierung.

Seit einigen Jahren unterrichte ich Yoga an Institutionen wie die Volkshochschule und biete Yogakurse für Kinder in Kindergärten an.

 

 

Kinderyoga

Yoga für Kinder hat auch wie Yoga für Erwachsene die Asanas (Übungen), Pranayama (Atemübungen), Entspannung, positive Gedanken. Aber die Kinderyoga ist spielerisch, natürlich, beweglich, phantasievoll und sie wirkt genauso gut auf den Körper wie Yoga für Erwachsene. Spiel ist wichtige Aktivität bei Kindern, da sie lernen am besten alles im Spiel und mit Spaß.

Die Kinder sind neugirig, sie probieren neue aus, sie beobachten gerne Tiere, Insekten, den Welt um sich herum. Die Kinder wollen alles, was sie sehen, nachahmen. Das können sie im Yoga ganz gut machen, die Asanas (Übungen) haben die Bewegungen und Laute von Tiere,zum Beispiel „Katze“,“Herabschauende Hund“, „Löwe“….Das macht viel Spaß!!!!

Was bringt Yoga für Kinder?

Genauso wie Yoga für Erwachsene, die Kinderyoga wirkt sehr gut auf die ganze Körper: der Körper wird gedehnt und gestreckt. Die Muskulatur wird stärker und elastischer. Auch bei spielerischen Übungen lösen sich Verspannungen auf. Durch Atemübungen sie“ pusten“ schwere Emotionen weg und sammeln die neuen Kräfte,um wieder in die eigene mitte zu kommen.

Yoga für Kinder fördert gute Haltung bei Kindern. Die einfache kinderrechte Übungen unterstützen die Rückenmuskulatur, was gut auch für die Wirbelsäule und innere Organe.

Die positive Gedanken, die Körperhaltungen geben auch den guten Selbsbild.